Denkmalimmobilie Investitionsgründe

Gesellschaftlicher Wandel ist in vielen Bereichen spürbar. Leicht nachvollziehbar auch an der veränderten Nutzung von Immobilien.

Viele industriell geprägte Gebäude – z.B. von Anfang des letzten Jahrhunderts – sind in der heutigen Dienstleistungsgesellschaft nicht mehr erste Wahl. Um diese Bauwerke nicht verfallen zu lassen, fördert der Staat die Erhaltung von Denkmalimmobilien, wobei der ursprüngliche Charakter nicht verloren gehen soll.

1. Steuerliche Vorteile durch den Staat.

Denkmalschutz dient dem Schutz von Baudenkmalen. Ziel ist es, dass Denkmalimmobilien dauerhaft erhalten, nicht verfälscht oder zerstört werden. Um dies zu erreichen, fördert der Staat den Erhalt dieser Baudenkmale. Diese steuerliche Förderung von Denkmalimmobilien wird auch häufig als das Kernargument für den Kauf einer Denkmalimmobilie genannt.

Unseres Erachtens sprechen aber noch andere Argumente für einen möglichen Kauf:

2. Einzigartiger Charakter / Wertsteigerung

Im Vergleich zu Neubau- oder Bestandimmobilien bieten Denkmalschutzwohnungen immer ein besonderes Flair. Dieses Flair und der damit verbundene Charakter sind nicht zu kopieren und garantieren ein wirkliches Unikat. Aufgrund des natürlich begrenzten Angebotes ist eine Wertsteigerung wahrscheinlich; dies gilt selbstverständlich immer in Zusammenhang mit der entsprechenden Lage der Denkmäler.

3. Neubaucharakter nach Kernsanierung

Dabei ist die Sanierung in der Regel eine Kernsanierung. Das heiß, dass alle Gewerke hochwertig saniert und von Grund auf restauriert werden, z. B. die gesamte Technik wird auf den neuesten Stand gebracht und hat am Ende entsprechenden Neubauzustand. Beim Erhalt der alten Mauern und Decken können u. U. die neuesten Werte für Schall- und Dämmschutz aber nicht ganz erreicht werden.

4. Günstige Zinssituation

Das historisch niedrige Zinsniveau sorgt dafür, dass die Finanzierung von Denkmalimmobilien aktuell lukrativ ist.

5. Verkauf nach 10 Jahren steuerfrei

Wenn sich die Denkmalimmobilie 10 Jahre in Ihrem Besitz befand, sind die Gewinne aus einem denkbaren Verkauf nach jetziger Gesetzgebung steuerfrei.

6. Entwicklung Denkmalimmobilienmarkt – Wertsteigerungspotential

Der deutsche Immobilienmarkt ist im internationalen Vergleich immer noch unterbewertet, daher ist eine überproportionale Wertsteigerung wahrscheinlich.

Haben Sie Fragen zu den angeführten Themen, nehmen Sie den Kontakt auf!

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.