Denkmalimmobilie - Berlin Buch - Exposé

Beschreibung

In einem bestehenden Denkmalensemble entstehen durch die Renovierung der letzten, verbliebenen historischen Denkmalimmobilie 58 neue Wohneinheiten.

Alle Wohneinheiten erhalten einen exklusive Eichendielenboden und verfügen entweder über Balkone eine Logia und/oder Terrassen. Die Aufarbeitung der Fassaden erfolgt nach expliziter Vorgabe der Denkmalpflege.

Im Immobilien-Inneren erwarten Sie ein hochwertiges Bad mit Handtuchheizkörper, sowie einer modernen Einbauküche mit Kühl-Gefrierkombination, Geschirrspüler, Elektroherd (Cerankochfeld / Dunstabzugshaube). Damit Sie sich nicht nur wohl, sondern auch sicher fühlen, sind alle Wohnungen mit einem Videoporter ausgestattet.

Die Besonderheit: Es erfolgt ein Baubegleitendes Controlling durch den TÜV Süd

Jeder Käufer bekommt nach Fertigstellung für seine Wohnung ein Objekt TÜV – Zertifikat.

TÜV Süd Logo

TÜV Süd Logo

TÜV Baubegleitung

  • umfangreiche Bauuntersuchungen (Fundament, Keller, Tragwerk)
  • laufendes Baucontrolling (ca. 16 Bautenstandsberichte = lückenlose Dokumentation der verbauten Qualität)
  • Bautenstandsfeststellung der Kaufpreisraten nach MaBV
  • rechtsgeschäftliche Abnahme Gemeinschaftseigentum (Standard)
  • rechtsgeschäftliche Abnahme Sondereigentum (gegen Aufpreis)
  • Energiepass für jede Wohnung nach erfolgter Fertigstellung

Berlin-Buch: Der perfekte Stadtteil

Der Stadtteil Buch verfügt über eine Infrastruktur mit einem hervorragenden Netzwerk an Schulen, Kindertagesstätten, Kultureinrichtungen sowie Einkaufsmöglichkeiten. Die Schlossparkpassage am nahen S-Bahnhof lockt mit einem umfangreichen Angebot an Einzelhandelsgeschäften, Arztpraxen und Apotheken, sowie Schulen, Kindergärten, Kitas und Senioreneinrichtungen.

Als Gesundheits- und Wissenschaftsstandort genießt Buch Ansehen über die Stadtgrenzen hinaus. Kliniken, Forschungsinstitute und hoch spezialisierte Unternehmen aus diesen Bereichen haben sich hier angesiedelt. Der Campus Berlin-Buch, das Max-Delbrück-Centrum für molekulare Medizin (MDC) und die ca. 50 Unternehmen im Biotech-Park, stehen für Spitzenforschung und Innovationen in Biotechnologie und Medizintechnik.

Über 5.000 Arbeitsplätze entfallen heute bereits allein auf die Bereiche Forschung, Biotechnologie, Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen. Eine hochwertigen Gesundheitsversorgung, durch das HELIOS Klinikum Berlin-Buch, einem der größten Arbeitgeber im Bezirk Pankow, runden das exklusive Leben im Stadtteil ab.

Berlin

Seit der Wiedervereinigung  wurde in Berlin, wie in keine andere deutsche Stadt, investiert: Heute, ein vierteljahrhundert nach dem Mauerfall, zeigt sich die Stadt von einer neuen Seite. Im Wealth Report 2010 (Knight Frank LLP) befindet sich Berlin neben Paris, New York, London und Tokio bereits unter den Top Ten der attraktivsten Städte der Welt.

Aktuelle Studien belegen: Berlin ist die Nr. 1 bei Projektentwicklungen in Deutschland und die zweitbeliebteste Metropole internationaler Investoren. Großinvestoren aus aller Welt investieren in StartUps und Immobilienprojekte.

Die Medienwirtschaft, innovative Industrien, die Pharma- Branche und vor allem der Tourismus haben sich nachhaltig positiv entwickelt. Mittlerweile prägen auf über 891.000 qm fast 3,5 Mio. Menschen aus 186 Nationen das lebendige Bild Berlins.

Wissenschafts und Forschungsstandort

Berlin zählt zu den größten und vielfältigsten Wissenschaftsregionen in Europa mit rund 152.000 Studierende an Berliner Hochschulen. Dazu zählen vier Universitäten, vier Kunsthochschulen, sieben Hochschulen, eine internationale Business School und über 70 außeruniversitäre öffentlich finanzierte Forschungseinrichtungen mit über 50.000 Beschäftigten

Die Gesamt-Investitionen betragen jährlich rund 1,8 Milliarden Euro in Wissenschaft und Forschung, darüberhinaus werben im Bundesvergleich die Berliner Universitäten die meisten Forschungsmittel ein

In der Stadt sind Max-Planck-, Fraunhofer- und Hemholtz-Institut sowie die Leibniz Gesellschaft und acht weitere Forschungseinrichtungen vertreten.

Politik – Europapolitik im Zentrum der Migration

Berlin zählt als Regierungssitz der BRD zu den bedeutendsten Zentren der europäischen Politik. Staatsoberhäupter und politische Vertreter aus der ganzen Welt geben sich hier die Klinke in die Hand. Fast alle ausländischen Staaten unterhalten hier ihre politischen Vertretungen. Dies bewirkt auch eine stetig steigende Ansiedlung ausländischer Firmen in der Bundeshauptstadt, die wiederum einen steigenden Zuzug ausländischer Mitbewohner zur Folge hat.

Staatsbesuche und Empfänge auf allen politischen Ebenen sowie Staatsakte und gesellschaftlich bedeutende Feierlichkeiten prägen den politischen Jahreskalender Berlins.

AFA
Denkmal-AfA: ca. 67%
Baujahr: ca. 1890 (Umbau 1930)
Besonderheiten: Der TÜV Süd begleitet die Bauphase


Lage: Berliner Buch (Pankow)
Wohneinheiten: 58
Wohnungsgrößen: 35 m² – 111 m²
Kaufpreise: 109,028.- € – 379.200.- €

Mögl. Mieteinnahme pro qm: 7,95 € pro m²
Art der Miete: Mietpool
Fertigstellung: 06/2016

Vorteile Kapitalanalge

  • Hohe Denkmalsonderabschreibung ca. 60%
  • Denkmalimmobilie – Berlin
  • Hochwertige Ausstattung: Parkett, Bäder exklusive Qualität
  • Baubegleitendes Qualitätscontrolling durch TÜV Süd
  • Perfekte Verkehrsanbindung ins Berliner Zentrum (mit der S-Bahn in 23 Minuten zur Friedrichstraße)
  • Schulen und Kindergarten direkt auf dem Areal
  • Förderung im KfW-Programm 151 Energieeffizient Sanieren (Einzelmaßnahmen) möglich
  • Kalkulierte Mietpoolausschüttung 7,95€