KfW-Darlehen

Bei Investitionen in Wohngebäude können schnell große Beträge zusammen kommen. Egal ob Sie eine Immobilie modernisieren, bauen oder kaufen möchten: Für viele Maßnahmen an Wohnimmobilien kann ein KfW-Darlehen der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) die Finanzierung mit zinsverbilligten Krediten oder Zuschüssen erleichtern. Ein Kreditinstitut nach Ihrer Wahl prüft Bonität, Sicherheiten und Kostenrahmen für das Vorhaben und führt auch das Darlehenskonto nach der Gewährung durch die KfW (Hausbankverfahren).

Ihre aktuellen Förderungsmöglichkeiten bei wohnwirtschaftlichen Maßnahmen haben wir kurz zusammengefasst:

Wohneigentumsprogramm (124)

  • Neubau oder Kauf eigengenutzter Häuser und Wohnungen.
  • Darlehen bis zu 50.000 Euro pro förderfähiger Wohneinheit (eigengenutzt)
  • Laufzeit bis zu 35 Jahre, Zinsen fest für 5 oder 10 Jahre, 1 bis 5 tilgungsfreie Jahre

Energieeffizient Bauen (153)

  • Neubau oder Ersterwerb eines KfW-Effizienzhauses 70, 55 oder 40 oder eines vergleichbaren Passivhauses mit wohnwirtschaftlicher Nutzung (Grundlage ist die Energieeinsparverordnung in der jeweils gültigen Fassung – kurz EnEV)
  • Darlehen bis zu 50.000 Euro pro Wohneinheit
  • Laufzeit bis zu 30 Jahre, Zinsen fest für 5 oder 10 Jahre, 1 bis 5 tilgungsfreie Jahre
  • 100% Sondertilgung möglich
  • Bis zu 5.000 Euro Tilgungszuschuss (außer KfW-Effizienzhaus 70)

Energieeffizient Sanieren (151, 152)

  • Das KfW-Darlehen fördert die energetische Sanierung von Wohngebäuden, für die der Bauantrag oder die Bauanzeige vor dem 01.01.1995 gestellt wurde
  • Bis 75.000 Euro für jede Wohneinheit beim KfW-Effizienzhaus 55, 70, 85, 100, 115 und KfW-Effizienzhaus Denkmal (Grundlage ist die Energieeinsparverordnung in der jeweils gültigen Fassung – kurz EnEV)
  • Bis 50.000 Euro pro Wohneinheit bei Einzelmaßnahmen (Wärmedämmung von Wänden, Dachflächen, Keller- und Geschossdecken, Erneuerung der Fenster und Außentüren, Erneuerung oder Optimierung der Heizungsanlage, Erneuerung oder Einbau einer Lüftungsanlage
  • Darlehen Laufzeit bis zu 30 Jahre, Zinsen fest für 5 oder 10 Jahre, 1 bis 5 tilgungsfreie Jahre
  • 100% Sondertilgung möglich
  • Bis zu 13.125 Euro Tilgungszuschuss
  • Alternativ können Sie als Privatperson das Zuschussprogramm 430 wählen.

Energieeffizient Sanieren – Ergänzungsdarlehen (167)

  • Das KfW-Darlehen fördert den Einbau einer neuen Heizungsanlage auf Basis erneuerbarer Energien, wenn Ihre bestehende Heizungsanlage vor dem 01.01.2009 installiert wurde
  • Bis zu 50.000 Euro pro Wohneinheit
  • Laufzeit bis zu 10 Jahre, Zinsen fest für 10 Jahre, 1 bis 2 tilgungsfreie Jahre
  • Einzelmaßnahmen können gefördert werden (z.B. thermische Solarkollektoranlagen bis 40 m2 Bruttokollektorfläche oder Wärmepumpen mit einer Nennwärmeleistung bis 100 kW )

Altersgerecht Umbauen (159)

  • Die KfW fördert barrierereduzierende Maßnahmen oder den Kauf umgebauten Wohnraums
  • Förderung unabhängig von Ihrem Alter
  • Bis zu 50.000 Euro Kreditbetrag je Wohneinheit
  • Laufzeit bis zu 30 Jahre, Zinsen fest für 5 oder 10 Jahre, 1 bis 5 tilgungsfreie Jahre
  • ideale Ergänzung zum Produkt Energieeffizient Sanieren als Kredit (151/152) oder Zuschuss (430)

Die Programme können grundsätzlich je nach Bedarf und Maßnahme miteinander bis zur maximalen Höhe der tatsächlichen Kosten kombiniert werden, teilweise auch mit anderen Förder-Darlehen wie z.B. Wohnraumförderung der Bundesländer.

Das Vorhaben darf grundsätzlich nicht vor Antragstellung bei der KfW begonnen werden (ausgenommen Planungsleistungen). Nicht förderfähig sind Umschuldungen bestehender Kredite und Nachfinanzierungen bereits begonnener oder abgeschlossener Vorhaben.