Forward-Darlehen

Forward-Darlehen – Sichern Sie sich langfristig günstige Bauzinsen!

Sie haben bereits eine Immobilie finanziert und Ihre Zinsbindung läuft in längstens dreieinhalb Jahren aus? Dann können Sie mit uns bei Ihrer anstehenden Anschlussfinanzierung in Form eines Forward-Darlehens viel Geld sparen.

Nach den starken Zinsrückgängen seit Jahresanfang 2008 hat angesichts zu hoher Inflationszahlen eine Aufwärtstendenz bei den Zinssätzen für langfristiges Baugeld eingesetzt.

Nutzen Sie daher die noch günstigen Zinsen und sichern Sie sich jetzt die aktuell niedrigen Konditionen. Am besten überprüfen Sie deshalb bereits heute Ihre laufende Finanzierung insbesondere im Hinblick auf die Restlaufzeit und den voraussichtlichen Restsaldo bei Ablauf des Vertrages. Bedenken Sie auch, dass bereits ein Konditionsunterschied von 0,50% p.a. einen durchschnittlichen Anschlusskredit um € 5.000 bis € 10.000 verteuern kann. Deshalb ist es sinnvoll, sich schon jetzt die Anschlusskonditionen auf dem aktuell noch günstigen Niveau mit einem Forwarddarlehen zu sichern.

Dies funktioniert im wesentlichen folgendermaßen: Sie schließen jetzt eine neue Zinsvereinbarung ab, wobei die Auszahlung erst zum Ablauf Ihrer jetzigen Finanzierung erfolgt. Forwardkonditionen können bis zu 42 Monate, teilweise auch bis zu 60 Monate im voraus abgeschlossen werden.

Wir können Sie mit einem kostenlosen Vergleich der Bauzinsen von rund 50 verschiedenen Finanzierern, bei der Auswahl des richtigen Finanzierungspartners sowie bei der Antragstellung des Darlehens unterstützen.

Übrigens: Darlehen mit Zinsbindungen von zwölf, fünfzehn oder zwanzig Jahren können unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von sechs Monaten unter Umständen sofort umfinanziert werden, soweit diese bereits zehn Jahre oder länger laufen!